Willkommen im Museum Strom und Leben

 

Das Team des Museums Strom und Leben wünscht allen Freunden und Besuchern ein frohes Weihnachtsfest 2018 und einen guten Start ins neue Jahr 2019.

 
GeoPark Ruhrgebeit Bild1

Kohle, Kies und Schotter

Die Schwäbische Alb ist einer, die Vulkaneifel auch. Das aber auch das Ruhrgebiet einer der 16 GeoParks in Deutschland ist, wissen nur Wenige. Dabei gibt es in Deutschland kaum eine Landschaft, in denen sich der Zusammenhang zwischen den natürlichen Gegebenheiten und ihrer ökonomisch-kulturellen Entwicklung so deutlich aufzeigen lässt wie hier. Die GeoPark-Landschaft im Ruhrgebiet ist facettenreich: Geologie und Industriekultur, Hochöfen und Naturerlebnis oder Zechen und Kulturevents.
Ende 2018 hatte der Geologische Dienst NRW, der den GeoPark betreut, zu einem Fotowettbewerb unter dem Motto „Kohle, Kies und Schotter“ aufgerufen. Das Ergebnis dieses Wettbewerbs - eine Ausstellung mit insgesamt gut 50 Fotos - kann bis zum 29.Januar täglich (Mo-Sa 10-17 Uhr / So 10-18 Uhr) im Museum besichtigt werden.
 
18813848 892680337530324 7162128369541089933 n

2.Februar 2019: Lichterfest

Seit seiner Erstauflage im Jahr 2007 hat sich das von der Initiative SÜD e.V. im Museum Strom und Leben veranstaltete Lichterfest zu einem vielbesuchten Stadtteilfest entwickelt, das 2019 in seine 13. Auflage geht. Fast 40 Vereine und Einrichtungen aus dem Stadtteil und dem benachbarten Herne beteiligen sich an der Programmgestaltung.
Zwischen 14.30 und 18.00 Uhr stellen diese Institutionen sich und ihre Aktivitäten mit Tanz- und Musikdarbietungen, Bastelaktionen und einem vielfältigen kulinarischen Angebot im gesamten Museum Strom und Leben dar. Als abschließende Höhepunkte werden ab 18.15 Uhr die Feuershow von „Wallburg in Flammen“, ein Fackelumzug und ein Feuerwerk geboten. Das Lichterfest endet gegen 19.15. Der Eintritt ist frei.
 

11.Februar bis 8.März 2019: Mathe Kings und MatheQueens

Die von Nancy Hoenisch konzipierte und vom Verlag wamiki umgesetzte imathematische Aktionsausstellung entführt Kinder ab vier Jahren und ihre erwachsenen Begleiter zu einer Entdeckungsreise in das Land der Mathematik. Hier bauen sich die Kinder mit Lust und Neugier eine Brücke vom Land des Konkreten – das kindliche Denken in Bildern – in das Land des Abstrakten – das Denken in Symbolen – und begegnen dabei staunend und spielerisch der wunderbaren Wissenschaft Mathematik. Das Museum zeigt die interaktive Ausstellung in Kooperation mit den Fachbereich Bildung und Sport und Kinder, Jugend und Familie der Stadt Recklinghausen. Mehr zur Ausstellung hier
 

die Drei von der RTG

Die RuhrTOP.Card hat zwei Geschwister bekommen. Jetzt gibt, speziell für Kulturinteressierte die RuhrKultur.Card und ganz neu für die Gäste der Region die Welcome Card Ruhr inclusive VRR-Ticket.
 

Das Museum

Als die Vereinigten Elektrizitätswerke Westfalen im Februar 1928 das Umspannwerk Recklinghausen in Betrieb nahmen, ahnte niemand, dass dies ...

Information

Das Museum Strom und Leben können Sie in vielfältiger Weise erkunden. Um den Besuch für Sie noch attraktiver zu machen, halten wir für Sie eine Vielzahl ...

Events

Natürlich ist ein Besuch im Museum Strom und Leben an sich schon den Weg in den Recklinghäuser Süden wert. Aber noch viel spannender wird es, wenn ...

Service

Das Museum Strom und Leben liegt an der Stadtgrenze zwischen Recklinghausen und Herne mitten im Ruhrgebiet. In der direkten Nachbarschaft des Museums ...

Kita & Schulen

Das Museum Strom und Leben mit seiner Dauerausstellung ist Anlaufpunkt für viele Schulen und Kitas. Neben dem Besuch der Ausstellung bieten wir viele ...

Tagen im Museum

Wenn Sie einen außergewöhnlichen Tagungsort suchen, werden Sie im Museum Strom und Leben sicher fündig. Im historischen Ambiente der ...

Kindergeburtstag

Die Besonderheit des Museums Strom und Leben, dass hier nur wenige Objekte in Glasvitrinen verschlossen, die meisten aber offen ...

Museumsshop

Seit Juni diesen Jahres haben wir unseren Museumsshop erweitert. Gab es bisher vor allem kleinere Artikel wie Magneten mit Plakatmotiven aus dem Museum, ...

Schenkung

Sie haben etwas, das für unser Museum interessant ist? Etwas, das seit Jahrzehnten im Keller verstaubte und nun wieder zum Vorschein kam? Etwas, das  Sie mit der Welt teilen wollen? Dann melden Sie sich bei uns – wir freuen uns auf ihre Nachricht.
 
 
zurück nach oben
realisiert von Blickfang Grafikdesign mit editly.