Willkommen im Museum Strom und Leben

 

Aktueller Hinweis: Aufgrund von Straßenbauarbeiten ist die Zufahrt zum Museum derzeit über die Uferstraße nicht möglich.

Aus Richtung Herne biegen Sie bitte eine Straße später rechts in die Kanalstraße und danach sofort rechts in die Ankerstraße ein. Sie fahren dann direkt auf das Museum zu.

Aus Richtung Recklinghausen gibt es einen Zugang zum Museum auch über die Emscherbrücke am Stadthafen. Dazu bitte nach der Emscher in die Straße "Am Stadthafen" einbiegen. Dann dort den öffentlichen Parkplatz nutzen und über die Emscherbrücke das Museum über den Südeingang betreten. Der Fußweg beträgt etwa 150m. 

Dort ist auch ausreichend Parkraum für Busse.


 

Das Museum Strom und Leben

"Elektrizität in jedem Gerät". Was vor 90 Jahren noch ein Werbeversprechen war, ist heute unser Alltag. Die Geschichte dazu erzählen wir im Museum Strom und Leben im 1928 erbauten Umspannwerk Recklinghausen. Auf einer Zeitreise über 2.500 qm Ausstellungsfläche erfahren unsere Besucher, wie rasant der Strom in wenig mehr als 100 Jahren unser Leben revolutioniert hat. Der Rundgang durch das Museum führt vorbei an einer Dampfmaschine, einer Wasserturbine und einer Dampfturbine, durch die Fahrzeughalle mit historischen Elektrofahrzeugen hinein ins denkmalgeschützte Umspannwerk. Hier wird erklärt, wie der Strom in die Steckdose kommt. "Arbeiten", "heilen", "wohnen" und "vergnügen" sind nur einige der Ausstellungsthemen, mit denen im weiteren Ausstellungsverlauf die Geschichte der Elektrizität beschrieben wird. Ein Schuhröntgengerät und Rauchverzehrer stehen im begehbaren Depot neben zahlreichen weiteren Objekten aus der großen Museumssammlung.  Das Museumskino rundet den Bereich "werben" mit einer Collage historischer Kinowerbungen ab. Besonders für uns und quais ein Markenzeichen geworden, sind unsere zahlreichen anfassbaren Objekte, darunter riesige Plasmakugeln, eine über 100jährige Straßenbahn, alte Haushaltsgeräte und schon „historische“ Videospiele wie „Ping“ und „Tetris“.


 
Synthporn Brothers

ein gelungenes Experiment: das Synthporn Brothers - Silent Concert

Ein elektronisches Musikkonzert konnten wir unseren Museumsbesuchern am 31.Oktober bieten. Die Synthporn Brothers aus Recklinghausen hatten zum ersten Silent Concert ins Museum Strom und Leben eingeladen.  Die Brüder spielten, mitten in der Ausstellung stehend, eine Mischung aus Synth, Techno Pop und EDM an ihren mit Strom betriebenen Tasteninstrumenten. Als quasi klingende Ausstellungsstücke wurden sie Teil der Ausstellung, während das Konzert mittels Funkkopfhörern übertragen wurde und die Konzertgäste sich frei durch die Ausstellung bewegen konnten. Jeder Konzertbesucher bestimmte an seinem Kopfhörer selbst, wie laut oder leise oder still die Synthporn Brothers für ihn spielten, während es im Museum selbst eine angenehme ruhige Atmosphäre gab. Sowohl die Künstler wie auch Gäste und  Museumsbetreiber fanden, das das Silent Concert ein gelungenes Experiment war, bei dem viel für eine Wiederholung im kommenden Jahr spricht.   


 

Neu in unserem Museumsshop

 

Unser Jahresprogramm, auch im 2.Halbjahr gibts noch viele Highlights

 
pottsecco

POTT.SECCO jetzt auch in unserem Museumsshop

Wir haben einen neuen Partner in unserem Museumsshop. Seit kurzem können Besucher und Kunden nun auch bei uns die Produkte von POTT.SECCO aus Recklinghausen erwerben.

Wir freuen uns über diesen Zuwachs für unseren Shop. 

 

Die RUHR.TOPCARD und ihre kleinen Schwestern....

 

Das Museum

Als die Vereinigten Elektrizitätswerke Westfalen im Februar 1928 das Umspannwerk Recklinghausen in Betrieb nahmen, ahnte niemand, dass dies ...

Information

Das Museum Strom und Leben können Sie in vielfältiger Weise erkunden. Um den Besuch für Sie noch attraktiver zu machen, halten wir für Sie eine Vielzahl ...

Events

Natürlich ist ein Besuch im Museum Strom und Leben an sich schon den Weg in den Recklinghäuser Süden wert. Aber noch viel spannender wird es, wenn ...

Service

Das Museum Strom und Leben liegt an der Stadtgrenze zwischen Recklinghausen und Herne mitten im Ruhrgebiet. In der direkten Nachbarschaft des Museums ...

Kita & Schulen

Das Museum Strom und Leben mit seiner Dauerausstellung ist Anlaufpunkt für viele Schulen und Kitas. Neben dem Besuch der Ausstellung bieten wir viele ...

Tagen im Museum

Wenn Sie einen außergewöhnlichen Tagungsort suchen, werden Sie im Museum Strom und Leben sicher fündig. Im historischen Ambiente der ...

Kindergeburtstag

Die Besonderheit des Museums Strom und Leben, dass hier nur wenige Objekte in Glasvitrinen verschlossen, die meisten aber offen ...

Museumsshop

Seit Juni diesen Jahres haben wir unseren Museumsshop erweitert. Gab es bisher vor allem kleinere Artikel wie Magneten mit Plakatmotiven aus dem Museum, ...

Schenkung

Sie haben etwas, das für unser Museum interessant ist? Etwas, das seit Jahrzehnten im Keller verstaubte und nun wieder zum Vorschein kam? Etwas, das  Sie mit der Welt teilen wollen? Dann melden Sie sich bei uns – wir freuen uns auf ihre Nachricht.
 
 
zurück nach oben
realisiert von Blickfang Grafikdesign mit editly.